Ramón Freixa für MSC: Hola Tapas Bar und Ocean Cay


Die Hola Tapas Bar von Ramón Freixa stellt eine der vielen kulinarischen Spezialitäten dar, die an Bord einiger Schiffe der MSC Flotte angeboten werden.

In Zusammenarbeit mit dem gefeierten spanischen Küchenchef Ramón Freixa bietet MSC Kreuzfahrten seinen Gästen die Möglichkeit, den wahren Geschmack spanischer Tapas in der entspannten und einnehmenden Atmosphäre der Bordlokale zu erleben und zu geniessen. Das Restaurant ist derzeit auf MSC Meraviglia, MSC Grandiosa und MSC Bellissima verfügbar. Auf der MSC Seaview können Sie Freixas Rezepte im Ocean Cay by Ramón Freixa geniessen, das der Meeresfrüchteküche gewidmet ist.

Dank seiner gastronomischen Kreationen wurde Ramón Freixa mehrfach mit weltweiten Preisen für den besten Koch und das beste Restaurant ausgezeichnet. Er erhielt zwei Michelin-Sterne, gewann drei Repsol-Sonnen und war 2016 Gast im Finale der spanischen Sendung MasterChef.

Freixa wurde 2018 erstmals in das Top Chef Dining Programm von MSC Kreuzfahrten aufgenommen. Freixas Kreationen folgen einem unverwechselbaren Ansatz, den der Chefkoch als „basierend auf drei Elementen: Idee, Technik und Gefühl, zusammen mit der Suche nach einem bisschen Magie.“ Jedes Gericht ist so konzipiert, dass es eine fortlaufende Geschichte erzählen kann, die von Geschmack, Textur und Farbe spricht.

Mit Blick auf die Promenade der Schiffe der Meraviglia-Klasse bietet das Themenrestaurant HOLA Tapas Bar den Gästen ein junges und ungezwungenes Gourmet-Erlebnis mit einer Auswahl an Angeboten, die von einigen der berühmtesten Rezepte Spaniens inspiriert sind.

In einem offenen Raum, der mit einer Mischung aus gemeinschaftlichen und individuellen Sitzgelegenheiten gestaltet ist, können die Gäste einen schnellen Aperitif, ein Glas spanischen Wein oder ein komplettes Abendessen geniessen. Sie können hier z. B. das in der obersten Stufe des Voyager’s Club enthaltene Abendessen nutzen oder das Erlebnis in Spezialitätenrestaurant-Pakete einbeziehen.

Einige der Gerichte auf der Speisekarte sind die authentische spanische Tortilla, die Tapa „Gilda“ mit Oliven, Sardellen und Paprika und ein ausgezeichneter Hamburger, der mit köstlichen Pommes serviert wird. Gut ist auch die gemischte Vorspeise mit Serrano-Schinken, Oliven und Käse.

Für Liebhaber von Desserts ist die berühmte katalanische Creme ein Muss. Mis en place, Einrichtung und Dekoration sind ganz im spanischen Stil gehalten und vermitteln das Gefühl, ein gutes Essen mit Blick auf eine Rambla oder in einer gemütlichen Strasse von Madrid zu geniessen. Das Wasser in Flaschen und die Weine sind ebenfalls spanischer Herkunft, mit einer dezenten Auswahl auf der Speisekarte.

Auf der MSC Seaview hat sich die Zusammenarbeit mit Freixa um ein Meeresfrüchte-Restaurant, Ocean Cay by Ramón Freixa, erweitert. Ein elegantes Ambiente mit Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepten aus frischen Zutaten, darunter Jakobsmuscheln „a la Gallega“ mit iberischem Schinken, Königskrabben-Fideuá, Enten-Confit und Seebarsch mit Rosmarin.

Eines der vielen kulinarischen Erlebnisse an Bord der MSC Flotte, die es auf jeden Fall wert sind, ausprobiert zu werden. Ebenfalls für Gäste die auf Kreuzfahrt mit einem Abendessen mit Freunden oder einer Verkostung für Paare bereichert werden wollen. Die Räumlichkeiten eignen sich auch für einen informellen Aperitif, vielleicht bei einem „Struscio“ in der Galerie.

Informationen, Ratschläge, Meinungen und Bewertungen von MSC  Kreuzfahrten im Cruising Journal, mit Fotos, Videos und Kreuzfahrtangeboten.

Gabriele Bassi

Kommentare