Zur entdeckung von Costa Diadema


Die von Fincantieri gebaute und im Herbst 2014 eingeführte Costa Diadema ist ein Costa-Kreuzfahrtschiff der Dream-Klasse. Das Projekt, das von der Carnival Corporation für andere Marken der Gruppe genutzt wird, zeichnet sich vor allem durch die Möglichkeit eines faszinierenden Spaziergangs auf Deck 5 aus, wo es mehrere interne Bereiche gibt, die aufeinander folgen. Bis zur Markteinführung der Costa Smeralda ist die Costa Diadema zweifellos die modernste und innovativste Schiffseinheit des Unternehmens.

Die Innenräume sind hell und die exzentrische Erscheinung des vorherigen Stils wurde teilweise reduziert. An Bord gibt es sehr elegante Bereiche, ohne dabei die Linie der aktuellsten Schiffe der Flotte zu verschmälern. Die meisten Fahrgasträume befinden sich zwischen den untersten Decks 4 und 5 und den obersten Decks 10 und 11.

Costa Diadema zeichnet sich in der Flotte durch die große Anzahl von Lounges aus, die ihren Gästen gewidmet sind, sowohl für die Jüngsten als auch für die, die Ruhe und Entspannung suchen. Ausgehend vom untersten Deck mit Passagierplätzen, der 4. Perle der Venus, finden wir die große Grand Bar Orlov, einen idealen Ort, um Musik zu hören, zu tanzen und an Gruppenspielen teilzunehmen. Die Öffnung auf Deck 5 macht diesen bereich besonders lebendig und vermittelt das Gefühl, immer im Mittelpunkt des Geschehens zu stehen.

Auf Deck 5-Eldorado wird es schwierig sein, zu entscheiden, wo man denn nun einkehren soll. Vom Country Rock Club, der sich an der Seite direkt zum Bug befindet, bis zur Bar Bollicine, wo der ausgezeichnete italienische Sekt Ferrari beworben wird. Von der Cigar Lounge, für die Raucher und mit Spielautomaten, bis hin zur La Piazza, einem stets lebendigen Treffpunkt und einer ausgezeichneten Pizzeria.

Zum Heck hin gibt es zwei innovative Veranstaltungsorte wie die Dresdner Gartenbrauerei auf zwei Ebenen und die Vinotek Grand Duca di Toscana, wo Sie mit Poretti die besten Weine und Biere aus aller Welt probieren können. Die Piano Bar Principe Nero und der große Salone Teodora schließen das Deck hinten ab. Von hier aus können Sie auf die wunderschöne Terrasse hinausgehen, um die Fahrt zu jeder Tageszeit zu genießen. Für diejenigen, die noch etwas später raus wollen, ist die Disco Pietra di Luna mit ihrer Einrichtung, die an die Sterne und Planeten erinnert, sicherlich ein idealer Ort, der sich auf zwei Ebenen im hinteren Bereich der Brücken 11 und 12 befindet.

Das Unterhaltungsangebot der Costa Diadema endet nicht mit den zahlreichen Lounges. Das Atrium Eliodoro auf Deck 3 ist immer ein Treffpunkt, mit der Piano-Unterhaltung und Live-Musik, der stets belebten Bar und den bequemen Sofas. Von hier aus gelangt man auch in das Teatro Emerald, das über drei Brücken verteilt ist und schöne Shows aller Art bietet. Das 4D Cinema bietet starke Emotionen und das Golden Jubilee Casino hat Tische und Spielautomaten für diejenigen, die ihr Glück auf die Probe stellen wollen. Der Kartenraum, ausgestattet mit einer Sammlung französischer Karten, ist sehr schön.

Fitnessliebhaber haben Zugang zu der großen Turnhalle auf Deck 14, oberhalb des Samsara Wellness Centre, einer Marke, die heute auf Schiffen der Costa Kreuzfahrten ein Muss ist. Auf Deck 14 befinden sich auch ein Mehrzweck-Sportplatz und ein Joggingcourt, wo Sie inmitten des Meeres joggen können.

Die bordeigenen Dienste verteilen sich hauptsächlich auf die Decks 3, 4 und 5. Nicht nur das Gäste- und Ausflugsbüro, an der Costa Diadema finden Sie auch das Hospitality Desk, wo Hilfe in mehreren Sprachen angeboten wird, auch das Costa Travel Office  befindet sich hier. Auf Deck 4 stehen zwei Tagungsräume zur Verfügung, Sala Tiara und Sala Desirée. Wenn Sie auf Shopping stehen, wird Deck 4 Ihr Favorit sein: vom Portobello Market hinten windet sich eine wunderschöne Einkaufspassage zum Bug hin und bietet den Kunden alle möglichen Artikel, von Souvenirs bis hin zu wertvollem Schmuck.

Ein Schiff wie die Costa Diadema kann nicht anders, als verschiedene gastronomische Möglichkeiten, aber auch ein paar Versuchungen für die Leckermäuler anzubieten. Die Hauptrestaurants sind das Fiorentino hinten und das Adularia in der Mitte des Schiffes. Gäste aus den Suiten und den Unterkünften in der Gegend von Samsara haben Zugang zum Samsara Restaurant und zum Club Diadema Restaurant. Auf der Lido-Brücke befindet sich das Corona Blu Restaurant, ein Buffet mit verschiedenen Spezialitäten, von denen einige auf das Lido am Heck, Stella del Sud, und auf das mittig gelegene Diana blicken. Für diejenigen, die die asiatische Küche erleben möchten, ist der Teppanyaki Tisch ein unvergessliches Erlebnis. Wie schwierig es doch ist, der frisch gebackenen Pizza auf der Piazza zu widerstehen. Die gleiche Versuchung wird vor der Eisdiele Gelateria Amarillo und an anderen Orten mit Blick auf die Außenpromenade auf Deck 5 zu spüren sein.

Die Außenanlagen der Costa Diadema sind groß und sehr angenehm. Am Heck bietet das Lido Stella del Sud ein Schwimmbad und viele Solarium-Stationen, die bis auf die Decks 11 und 12 reichen. In der Mitte des Schiffes bietet das Lido Diana so viele Liegestühle, die sich auch bis zum Bug mit Solarium bis zum Deck 14 erstrecken. Whirlpools befinden sich sowohl auf der Lido-Brücke als auch auf dem Balconata Diana auf Deck 11 und auf beiden Seiten in der Promenade von Deck 5.

Kinder und Jugendliche haben alles an Bord, was ihren Urlaub unvergesslich macht. Vom Spielplatz Peppa Pig bis zum Wasserpark, vorbei an der Squok Deck-Burg auf den äußeren Brücken. Der Star Laser Videospielraum befindet sich in der Lobby auf Deck 5. In der Scuderia Costa sind Billard und andere Aktivitäten vorzufinden.

Auf der Costa Diadema scheint Ihnen nie langweilig zu werden. Es stellt ein junges Schiff dar, mit komfortablen Außenbereichen und vielen Unterkünften, sowohl zum Spaß haben als auch zum Tanzen,  aber auch für die, die sich beim Beobachten des Meeres entspannen möchten.

Verpassen Sie nicht unsere komplette Fotogalerie und alle Nutzerbewertungen mit Meinungen, Fotos und Videos von der Costa Diadema!

Gabriele Bassi

 

Comments