Kulinarische Kreuzfahrten: essen wie ein Celebrity


Der Ruf von Celebrity Cruises für grossartige Küche wird an Bord der Celebrity Equinox voll zur Geltung gebracht. Eine neue Reise, um das Essen an Bord zu entdecken.

Die Galley Tour auf der Celebrity Equinox war gut besucht, während einem perfekten Tag in der Karibik. Vielleicht 300 Leute haben ihre Zeit in der Sonne geopfert, um zu sehen, wie Celebrity es macht: Seit Jahren ist die Kreuzfahrtlinie für ihre kulinarische Exzellenz bekannt. Genau aus diesem Grund zieht es die Passagiere Jahr für Jahr wieder auf die Celebrity-Schiffe. Celebrity kann mit Fug und Recht behaupten, dass es den Trend begründet hat, dass Kreuzfahrtschiffe Celebrity-Köche anheuern.

Der grosse Michel Roux, der in Frankreich geborene Besitzer des Londoner Waterside Inn, kam für 15 Jahre an Bord und leitete das kulinarische Angebot an Bord der Celebrity-Schiffe. Roux machte über 100 Besuche, um die Köche an Bord jedes Kreuzfahrtschiffes zu coachen. Die vielversprechendsten Newcomer bildete er sogar in seinem Restaurant aus. Auch wenn es schon zehn Jahre her ist, dass Roux von Bord ging, ist der Standard der Exzellenz, den er förderte, immer noch intakt.

Neben dem kulinarischen Erlebnis gibt es Tortendekorationsvorführungen, Weinverkostungen und sogar einen Workshop des Glaswarenherstellers Reidel. Überall, wo man hinkommt, gibt es tolle Sachen zu essen.

Bei der Galley Tour hörten die Gäste dem Hoteldirektor Christophe Belaubre zu, wie er eine Liste mit der Menge an Lebensmitteln herunterratterte, die während des Turnarounds in Miami auf das Schiff geladen wurden: 14.542 Pfund Rindfleisch… 12.450 Pfund Kartoffeln… 32.652 Pfund frisches Obst… 12.000 frische Eier… 48.659 Pfund Gemüse… 19.000 Teebeutel. An einem einzigen Tag auf See werden die Küchen der Celebrity Equinox 16.000 Gerichte für die 2852 Passagiere und die 1246 Besatzungsmitglieder an Bord zubereiten und servieren. Dies erfordert eine Brigade von nicht weniger als 650 Personen. Drei Executive Sous Chefs und ein Executive Pastry Chef befehligen 162 Sous Chefs und Köche, 85 Küchenreiniger und eine Kellnerschaft von 400 Personen. An der Spitze der gesamten Operation steht Executive Chef Christos Galanopoulos, ein Mann, der perfekt geeignet ist, alle 10 Restaurants an Bord des 122.000-Tonnen-Schiffes zu leiten.

Geboren in Korinthos, Griechenland, studierte Chef Christos Elektrotechnik. Aber seine wahre Leidenschaft war das Kochen im Restaurant seiner Familie. Er brach seine Ingenieurskarriere ab, um die renommierte Le Monde Culinary School in Athen zu besuchen. Während seines Militärdienstes bei der griechischen Luftwaffe vertiefte er sein Wissen über das Kochen durch die Teilnahme an Seminaren und Trainingsprogrammen. Von dort aus arbeitete Chef Christos in 5-Sterne-Hotels und angesehenen Restaurants in Griechenland und Österreich. Seit 2012 arbeitet der Chefkoch für Celebrity Cruises. Auch auf Landgängen zeigt sich die Leidenschaft des Chefkochs für das Meer.  Er mag nichts mehr, als mit seinem traditionellen Boot Inseln zu erkunden.

Chef Christos hat eine Leidenschaft für das Kochen mit frischen Kräutern. Die Equinox enttäuscht nicht.

20 frische Kräuter werden beim Ablegen der Equinox aus ihrem Heimathafen Miami an Bord gebracht. Pro 10-tägiger Reise werden jeweils etwa 20 Pfund davon beschafft. Die Celebrity Equinox verfügt über genügend klimatisierte Lebensmittellager, um die Frische während jeder Reise zu gewährleisten. Dennoch gibt es Herausforderungen: Bei einem kürzlichen Anlauf in Miami gab es im Hafen überhaupt keinen Joghurt mehr. Celebrity war mit dieser Joghurt-Krise nicht allein. Kein Kreuzfahrtschiff verliess den Hafen mit Joghurt. Glücklicherweise war Celebrity Cruises in der Lage, Joghurt im ersten Anlaufhafen der Equinox zu finden.

Für einen Chefkoch wie Galanopoulos ist ein Leben auf Reisen eine Erkundung des Essens, er erlebt die Küche der ganzen Welt und integriert sie in sein eigenes Repertoire. Die internationale Erfahrung des Chefkochs macht ihn zur perfekten Person, um über das Angebot auf der Equinox und all die Küchen zu wachen, die sie abdecken, von japanischem Sushi, über Asian Fusion bis hin zu Steakhouse und italienischen Spezialitäten.

Auf der Equinox haben die Passagiere mehrere Möglichkeiten, wo sie speisen können.

Vor langer Zeit reisten die Passagiere auf Schiffen in „Klassen“. Und diese Klassen diktierten, wo, was und mit wem man speisen würde. Dies wurde weitgehend aufgegeben, als Kreuzfahrten die Ozeanüberquerungen ersetzten. In letzter Zeit gibt es viele Optionen. Auf der Equinox haben Passagiere in Suiten ihren eigenen Speisesaal, Luminae, eine Oase der Ruhe, die ihnen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zur Verfügung stehen.

Dann gibt es noch Blu, ein Restaurant, das den Passagieren der Aqua Class zur Verfügung steht, mit Wellness-Themen und freiem Zugang zum Spa. Blu allein ist vielleicht schon der Eintrittspreis für die Aqua Class wert. Dieses hervorragende Restaurant ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern serviert sowohl zum Frühstück als auch zum Mittagessen Spa-Küche und vieles mehr. Die Aqua Class sollte nicht mit der Concierge Class verwechselt werden, die über doppelt so viele Kabinen verfügt, die alle in begehrteren Lagen liegen als die Standard-Balkonkabinen.

Die Concierge-Klasse und alle anderen auf dem Schiff speisen im Restaurant Silhouette, einem riesigen zweistöckigen Lokal mit einem auffälligen Weinturm, der Hunderte von Weinflaschen enthält. Es ist ein lebhafter Ort, den zumindest ein Suiten-Passagier der eher ruhigen Luminae vorzog.

Für praktisch ganztägiges Essen bietet das Oceanview Café, hoch oben im Schiff, alle erdenklichen Gerichte auf einmal an. Auf einem Schiff mit einer Besatzung, die aus 72 Nationalitäten besteht, gibt es an den Buffetstationen fast ebenso viel Abwechslung. Indisch, mexikanisch, asiatisch, Pizza, eine Carving-Station, Salat- und Suppenbars welche voll sind mit frischen Speisen. Wenn Sie irgendwann mal Hunger bekommen, gibt es rund um die Uhr Zimmerservice, allerdings gegen eine kleine Gebühr für Lieferungen zwischen 23 und 6 Uhr.

Fast ebenso ständig gibt es im Pool Grill über dem Aussenpool Hamburger, Cheeseburger, Hot Dogs und Pommes frites. Im ruhigen, geschlossenen Spa-Pool befindet sich das Aqua Spa Café, das zum Frühstück und Mittagessen gesunde Alternativkost anbietet. Im Caffe al Bacio auf Deck 5 werden Gebäck und Gelato sowie Kaffeespezialitäten angeboten und Gastropub-Essen gibt es in der Gastro Bar ein Deck tiefer.  Beide sind von mittags bis 23 oder 24 Uhr geöffnet.

Nun zu den Spezialitätenrestaurants…

Man sollte meinen, dass auf einem Schiff mit so vielen Möglichkeiten wie den aufgelisteten, kein Bedarf an alternativen Speisemöglichkeiten jeglicher Art besteht. Aber kulinarische Vielfalt und Exzellenz sind ein Markenzeichen von Celebrity Cruises. An Bord der Equinox gibt es vier Optionen – darunter zwei neue, die im Zuge der flottenweiten Modernisierung des 11 Jahre alten Schiffes hinzugefügt wurden. Jede bietet ein kleineres Erlebnis am Tisch, Küchen, die nur diesem einen Ort gewidmet sind, und Köche, die sich mit dem jeweiligen kulinarischen Stil auskennen, den sie kochen. So sind im Sushi on Five sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen japanische Sushi-Köche im Einsatz.

Der beliebte Tuscan Grille ist ein prächtiges Lokal mit Blick auf das Heck des Schiffes. Dies ist Celebritys Gruss an Italien, obwohl es wahrscheinlich am besten für seine Steaks und die üppigen Portionen an wunderbarer Pasta bekannt ist. Das Murano ist das Äquivalent zu jedem Fine-Dining-Restaurant an Land und bietet erstaunliche Menüs und entsprechende Weinkarten, was es zu einem der beliebtesten Orte auf dem Schiff macht. Es beherbergt auch den Chef’s Table, ein assergewöhnliches Erlebnis, das einen Besuch in der Kombüse und eine spektakuläre Mahlzeit mit einer Weinbegleitung Gang für Gang kombiniert.

Das erste von zwei neuen Angeboten, Craft Social, bietet mehr als 40 Craft-Biere, Spezialitäten-Cocktails und Gourmet-Komfort-Essen. Das zweite ist ein wirklich aussergewöhnliches Erlebnis. Es heisst Le Petit Chef tm At Q-sine und ist ein wahres Fest für die Sinne. Eine animierte 3D-Figur erscheint direkt auf den Tellern der Gäste und bereitet jeden köstlichen Gang für einen wirklich lustigen Abend zu.

Der Haken an der Sache?  Alle Spezialitätenrestaurants verlangen eine zusätzliche Gebühr.

Diese reichen von den Kosten für eine Sushi-Rolle bis hin zum Fünf-Gänge-Degustationsmenü im Murano mit Weinbegleitung für 279,00 $ pro Paar oder 199,00 $ pro Person. Die Wahrheit ist, dass viele Reisebüros Pässe für diese Restaurants als Vergünstigung für ihre besten Kunden verwenden.  Es gibt auch Celebrity-Dining-Pakete, die den Zugang zu mehreren Lokalen zu einem Preisnachlass ermöglichen. Bei so viel gutem Essen an Bord können Sie das Specialty Dining auch ganz auslassen.  Obwohl es keine Frage ist, dass Specialty Dining jeder Reise eine weitere kulinarische Dimension hinzufügt.

Passagiere an Bord der Celebrity Equinox staunen zunächst, wie viel Essen es gibt, in so vielen Lokalen, für so viele Geschmäcker. Aber was wirklich überraschend ist wie unglaublich gut alles ist, wie die Qualität nie von ihrem Spitzenplatz abweicht. Das Essen, der Service, die Auswahl – all das erklärt, warum Celebrity eine der höchsten Passagierzahlen in der gesamten Kreuzfahrtbranche hat.  Informationen über die Celebrity Equinox und allen anderen Celebrity Cruises finden Sie unter www.celebritycruises.com.

Informationen, Ratschläge und Bewertungen von Celebrity Cruises, mit Fotos, Videos, Meinungen und Angeboten im Cruising Journal.

Monte Mathews

Kommentare