MSC Seascape: das zukünftige Flaggschiff von MSC


MSC Seascape wird der Name des zweiten Schiffes der Seaside Evo-Klasse und des zukünftigen Flaggschiffes von MSC Crociere sein, das derzeit in der Fincantieri Werft in Monfalcone gebaut wird.

Die Namenswahl, die heute während der traditionellen „Münzzeremonie“ bekannt gegeben wurde, soll die Schönheit der Ozeane und den unvergleichlichen Meerblick würdigen, den die Gäste des Schiffes geniessen werden, ermöglicht durch sein innovatives Design und seine architektonischen Merkmale.

Die Patinnen der Zeremonie waren zwei langjährige Mitarbeiter der beiden Unternehmen, Monica Somma, Category Manager Retail bei MSC Kreuzfahrten und Jolette Vincenzi, Production Supervisor bei Fincantieri, die die beiden Münzen als traditionelle Geste des Segens und des Glücks in den Kiel des Schiffes legten.

Die Zeremonie fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. An ihr nahmen der Vorstandsvorsitzende von MSC Crociere, Pierfrancesco Vago, und der CEO von Fincantieri, Giuseppe Bono, sowie Mitglieder des Managements der Reederei und der Werft und die Projektteams der MSC Seascape teil.

„Die Münzen, die wir heute legen, markieren einen Meilenstein beim Bau eines unserer Schiffe und sind ein wichtiges Symbol für das Vertrauen, das wir in die Kreuzfahrtindustrie setzen. Die MSC Seascape ist das fünfte Schiff, das wir mit Fincantieri bauen, von insgesamt acht Schiffen, die bisher bei der italienischen Werft für die gesamte Kreuzfahrtsparte der MSC-Gruppe bestellt wurden, darunter vier im Luxussegment, die vor wenigen Tagen unter der neuen Marke Explora Journeys in Dienst gestellt wurden“, so Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Kreuzfahrten.

Die MSC Seascape ist, wie ihr Schwesterschiff MSC Seashore, eine Weiterentwicklung der innovativen Seaside-Klasse. Die Seaside Evo-Schiffe wurden verbessert und enthalten eine Vielzahl neuer und ansprechender Funktionen, Räume und Erlebnisse, die speziell für die Gäste entwickelt wurden. Die MSC Seascape soll den Passagieren das Meer durch innovatives Design und 13.000 m² Aussenfläche noch näher bringen. Das Schiff hat eine Bruttoraumzahl von 169.400 BRZ, wird im November 2022 in Dienst gestellt und kann 5.877 Gäste beherbergen.

 Die Umwelttechnologien von MSC Seascape:

Zu den Umwelttechnologien der MSC Seascape gehören selektive katalytische Reduktionssysteme an jedem der vier Schiffsmotoren, die die Stickoxidemissionen um 90 Prozent reduzieren, indem sie das Gas in harmlosen Stickstoff und Wasser umwandeln, sowie hybride Abgasreinigungssysteme, die 98 Prozent der vom Schiff produzierten Schwefeloxide entfernen.

Das Schiff wird über fortschrittliche Abwasseraufbereitungssysteme mit Reinigungsstandards verfügen, die den meisten Kläranlagen an Land überlegen sind, sowie über fortschrittliche Abfallmanagementsysteme, von der US-Küstenwache zugelassene Ballastwasseraufbereitungssysteme, hochmoderne Systeme zur Verhinderung von Ölaustritten aus Maschinen und zusätzliche Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz, einschliesslich Wärmerückgewinnung und LED-Beleuchtungssysteme. Das Schiff wird ausserdem mit einem Unterwasser-Strahlungsgeräusch-Management-System ausgestattet, um mögliche Auswirkungen auf Meeressäuger zu reduzieren.

Einige Details zur MSC Seascape:

Wie bei ihrem Schwesterschiff MSC Seashore wurden 65% der Räume auf der MSC Seascape neu gestaltet, um das Erlebnis der Gäste zu verbessern und ihnen verschiedene Möglichkeiten zu bieten, dem Meer näher zu kommen:

270 Kabinen in 12 verschiedenen Typen und Suiten mit Balkonen, darunter die begehrten Achter-Suiten

11 Speiselokale, 19 Bars und Lounges mit Ess- und Trinkmöglichkeiten im Freien

sechs Swimmingpools, darunter ein atemberaubender Achterpool mit unglaublichem Meerblick

Der MSC Yacht Club wird der grösste und luxuriöseste in der Flotte von MSC Cruises sein, mit fast 3.000 Quadratmetern Fläche und einem atemberaubenden Meerblick von den vorderen Decks des Schiffes

Eine weitläufige 540 Meter lange Promenade direkt am Wasser

Eine spektakuläre glasüberdachte Seufzerbrücke auf Deck 16 mit einem einzigartigen Ausblick auf den Ozean.

Verpassen Sie nicht die MSC Kreuzfahrten Updates und Bewertungen auf Cruising Journal mit Videos, Fotos und Kreuzfahrtangeboten!

Emanuela Daniele

Kommentare