Carnival Imagination und Carnival Fascination haben ausgedient


Carnival Cruise Line hat die Suspendierung der beiden Schiffe Carnival Imagination und Carnival Fascination bestätigt. 

Beide Schiffe aus dem Jahr 1994 werden in einen Langzeit-Lay-up-Status übergehen ohne Angaben darüber ob und wann sie wieder in Dienst gestellt werden. Die Operation ist eine von mehreren Massnahmen die Carnival Corporation ergriffen hat um ihre Flotte zu verkleinern um sich in dieser Kreuzfahrtkrise  eine Liquidität in dieser Branche zu verschaffen.

Die Nachricht folgt kurz nach dem Verkauf von „Carnival Fantasy“ und „Carnival Inspiration“. Dies wurde letzte Woche bekannt gegeben. Die beiden Schiffe sind auf dem Weg nach Izmir, nachdem sie in Curaçao grosse Mengen an Material entladen haben.

Die Verzögerung bei der Wiederaufnahme von Kreuzfahrten belastet nach wie vor viele Reedereien. Einige kleinere geben einem Mangel an Liquidität nach, wie kürzlich Cruise & Maritime Voyages. Andere größere wie die Carnival Corporation selbst oder Royal Caribbean haben begonnen, ältere Schiffe zu verkaufen oder kalt zu entladen.

Informationen und Aktualisierungen im Cruising Journal.

Gabriele Bassi
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare