nicko cruises: VASCO DA GAMA in Lissabon eingetroffen


nicko cruises‘ neues Hochseeschiff VASCO DA GAMA ist gestern bei ihren Schwestern in Lissabon eingetroffen

Der nicko cruises Hochsee-Neuzugang, die MS VASCO DA GAMA, ist gestern in Lissabon eingetroffen. Sie liegt dort nun zusammen mit ihren kleinen Brüdern WORLD EXPLORER und WORLD VOYAGER. Mystic Cruises, die portugiesische Muttergesellschaft von nicko cruises, hatte das Schiff im Oktober bei einer Auktion in Großbritannien für etwa 9,5 Millionen Euro erworben. Hintergrund der Auktion ist die Insolvenz des Kreuzfahrt-Anbieters Cruise and Maritime Voyages (CMV), der mit der Schwestermarke TransOcean Kreuzfahrten auch auf dem deutschen Markt aktiv war. Die gesamte Flotte sollte deshalb versteigert werden, wie die Kanzlei Duff & Phelps Ltd. entschieden haben soll, die für die Insolvenz von CMV zuständig ist.

In Portugal will das Team rund um Gesellschafter Mário Ferreira die VASCO DA GAMA ausgiebig prüfen und feststellen, ob größere Renovierungsarbeiten nötig sind. Grundsätzlich will man das ursprüngliche Interieur des Schiffes aber beibehalten, da es zuletzt im Jahr 2017 umfangreich renoviert worden ist. Zuletzt sagte nicko cruises Geschäftsführer Guido Laukamp, dass man gegebenenfalls etwas an den Kabinen ändern möchte. Nicht zuletzt, weil man die Kapazität von etwa 1.600 Gästen auf nur ca. 1.000 Gäste reduzieren will, um dem Motto ,,Kleine Schiffe. Große Erlebnisse.’’ treu zu bleiben.

nicko cruises ist seit letztem Jahr mit den kleinen Kreuzfahrt-Expeditionsschiffen WORLD EXPLORER und WORLD VOYAGER auch in das Hochseegeschäft eingestiegen, nachdem man vorher ausschließlich auf dem Fluss präsent war. Die Markteinführung hat nicht so geklappt, wie man sich dies vorstellte und die Buchungszahlen halten sich auch weiterhin in Grenzen, nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie. MS VASCO DA GAMA wäre also eine große Chance, endlich auch im Hochsee-Geschäft besser Fuß zu fassen. Grundsätzlich passt die VASCO DA GAMA eher zum typischen nicko-Publikum, auch was das Preisniveau betrifft.

Routen und Fahrtgebiete der VASCO DA GAMA, will man Ende Januar bzw. Anfang Februar bekanntgeben. Erstfahrt soll dann im Frühsommer 2021 sein. Weitere Infos zur VASCO DA GAMA hier.

Fotos: © Cruise Paper / Christoph Muszak

Philipp Muszak

Kommentare