Wir präsentieren die Norwegian Encore


Die Norwegian Encore, das siebzehnte Schiff der Norwegian Cruise Line, wurde kürzlich an den Reeder ausgeliefert. Größe und Eleganz, Spaß und Qualität der Dienstleistungen. Das ist uns an Bord aufgefallen, was wir in allen Einzelheiten beschreiben. Reden wir über … die Norwegian Encore!

 

Die Zahlen des Norwegian Encore

Der moderne Kreuzfahrtmarkt gewöhnt uns an zwei Extreme: große oder sehr kleine Zahlen. Das Norwegian Encore, ein Schiff der Breakaway-Plus-Klasse, fällt sicherlich in die Kategorie der größten Schiffe der Weltkreuzfahrtbranche. Sie wiegt 167.800 Tonnen, ist 333 Meter lang, 41 Meter breit und verfügt über 20 Brücken. All dies, um Platz für bis zu 3.998 Passagiere und 1735 Besatzungsmitglieder zu schaffen. Beeindruckende Zahlen, auch wenn es weitere Rekorde gibt. Die Anzahl der vielen Restaurants an Bord ist unglaublich: 16, ohne hierbei die weiteren Räumlichkeiten für Snacks, Eis und Gebäck zu zählen. An Bord stehen 2040 Kabinen zur Verfügung, die in 12 verschiedene Kategorien unterteilt sind (davon befinden sich sieben im reservierten Bereich The Haven).

Das Theater an Bord bietet Platz für 907 Passagiere, und es gibt mit bis zu 18 Bars und Lounges durchaus Alternativen. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass auch die Räumlichkeiten für die Kinder an Bord nicht fehlen, schließlich sind im karibischen Raum wöchentlich etwa 1000 kleine Kreuzfahrtpassagiere anwesend.

Kabinen und Suites des Norwegian Encore

Über 2000 Kabinen an Bord des Schiffes Norwegian Encore sind in verschiedene Kategorien unterteilt. Der exklusive Bereich von The Haven verfügt über 80 Suiten in sieben verschiedenen Kategorien. Die zwei Owner’s Suiten sind traumhaft, aber auch die anderen Unterkünfte sind fabelhaft. Weitere fünf unterschiedliche Kategorien sind auf den verschiedenen Decks des Norwegian Encore verteilt: Studio, Inside, Oceanview, Balcony und Mini Suite. Sie sind recht geräumig und modern und sind genau richtig auf einem Schiff platziert, auf dem Sie nie wieder in die Kabine zurückkehren möchten …

The Haven des Norwegian Encore

Bei unserer Besichtigung des Schiffs ist uns aufgefallen, dass es Kategorien von Suiten für wirklich jeden Geschmack gibt, auch in The Haven, einem reservierten Bereich innerhalb des Schiffes mit exklusiven Services und Räumen. Die Suite wird durch das The Haven Restaurant, die Horizon Lounge, The Haven Lounge, einen Concierge, einen Swimmingpool mit mobilem Dach (The Haven Courtyard) und einen Außenbereich mit Whirlpools, Restaurant und Solarium (Vibe Beach Club, The Haven Outdoor Restaurant) ergänzt. Ein Schiff im Schiff, mit 5-Sterne-Behandlung und der Möglichkeit, das gesamte Schiff trotzdem zu erkunden, um schließlich in seinen eigenen Bereich der Ruhe und Entspannung zurückzukehren.

Die Restaurants des Norwegian Encore

Auf dem Norwegian Encore wird die Auswahl schwierig sein, und wenn Sie eine einwöchige Kreuzfahrt unternehmen, können Sie höchstwahrscheinlich nicht alle Restaurants an Bord ausprobieren. Das gastronomische Angebot unterscheidet zwischen dem in der Kreuzfahrtgebühr enthaltenen Freestyle Dining, ohne festgelegte Zeit und nach freier Wahl des Passagiers, und der, welche in den verschiedenen Spezialitätenrestaurants ein zusätzliches Angebot bietet.

Das Buffetrestaurant Garden Cafè auf Deck 16 mit vielen Spezialinseln und herrlichem Meerblick ist zu allen Mahlzeiten des Tages geöffnet. Die Alternativen sind The Manhattan Dining-Room, ein wunderschönes Restaurant hinter Deck 7, und die beiden Spiegelrestaurants, Savor Main Dining-Room und Taste Main Dining-Room, auf Deck 8. Alles von großer Eleganz und ohne etablierten Dinner Service. Immer eine angenehme Alternative ist The Local Bar & Grill, wo Sie exzellente Hamburger und Fish and Chips probieren können, während Sie bis spät in die Nacht Livemusik hören. Die Gäste des The Haven haben natürlich zusätzlich ihre eigenen Restaurants in ihren reservierten Bereich.

Für ein paar Dollar mehr erweitert sich die gastronomische Auswahl erheblich. Das Teppanyaki und Q Texas Smokehouse sind die Alternativen zur Brücke 6. Orientalische Fusionsküche können Sie im erstgenannten Restaurant probieren, mit einem Chefkoch, der vor Ihnen die Speisen zubereitet, und Chicken Wings in Barbeque-Sauce ist das Hauptgericht des zweiten Restaurants. Im „Q“ können Sie während des Abendessens Livemusik hören und eine angenehme texanische Atmosphäre atmen… Auf der Brücke 8 im Bug bietet das ganz besondere Food Republic ein Menü, das von den Bildschirmen auf jedem Tisch aus ausgewählt werden kann. Von dort aus hat man einen schönen Blick auf das Meer. Auf der anderen Seite bietet das District Brew House immer Begleitgerichte zu der großen Auswahl an Bieren. Natürlich … auch hier zu Live-Musik.

Formeller, aber mit gehobener Küche, sind die von der italienischen Küche inspirierten Restaurants Onda by Scarpetta und Ocean Blue, welche nicht nur elegant sind, sondern auch über eine reichhaltige Fischkarte (aber nicht nur) verfügen. Auf derselben Brücke 8, am Heck, gibt es zwei charakteristische Alternativen der Norwegian Cruise Line: Los Lobos auf der Steuerbordseite, eine Hommage an die mexikanische Küche, und Cagney’s Steakhouse auf der linken Seite des Schiffes, wo der Name allein schon für das Programm steht…

Schließlich bietet die Brücke 17 zwei weitere unvergessliche Erlebnisse, die sich jedoch stark voneinander unterscheiden. Das Le Bistro French Restaurant ist ein weiteres Muss auf den Schiffen der Norwegian Cruise Line. Eleganz in der Speisekarte, aber auch in der Umgebung, mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer von einem der höchsten Decks des Schiffes. Fühlen Sie sich wie auf einer Party, in einer lustigen und ungezwungenen Atmosphäre im American Diner, wo Sie zwischen Autos, leuchtenden Farben exzellente Hamburgern speisen können!

Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten Hunger bekommen sollten, gehen Sie in den The Bake Shop, ein wahres Paradies für Liebhaber von Süßigkeiten, oder zur Eisbar Dolce Gelato, wo Sie Ihre Lieblingskugel Eis essen können. Wenn nicht, besuchen Sie Coco’s für einen Crêpes, ganz nach Ihrem Belieben gefüllt und frisch zubereitet!

Bars e Lounges auf dem Norwegian Encore

Selbst wenn Sie sich für einen Aperitif oder einen abendlichen Drink entscheiden, könnten Sie ernsthafte Probleme auf dem Norwegian Encore bekommen! Es gibt Clubs für jeden Geschmack, viele davon mit unterschiedlichen musikalischen Begleitungen und Unterhaltungsangeboten. Wir fahren mit dem Schiff und hangeln uns von unten bis zu den höchsten Brücken, um herauszufinden, was für Sie richtig ist …

Auf Brücke 6 bedient die Atrium Bar den zentralen Bereich des Schiffes, an das sich Lokale wie das berühmte Starbuck’s, das Internet Cafe und die Bühne, auf der Konzerte und Live-Musik stattfinden, reihen. In der Mitte des Schiffes befindet sich der Social Comedy & Night Club, ein Nachtclub, in dem Sie bis spät in die Nacht feiern können, nachdem Sie zuerst vielleicht an der Mixx Bar im Heckbereich Halt gemacht haben.

Auf Brücke 7 befinden sich das Encore Theater und das Encore Casino. Ersteres beherbergt über 900 Sitzplätze, wo qualitativ hochwertige und besonders vereinnahmende Stücke aufgeführt werden. Das Casino ist ebenfalls groß und verfügt über einen VIP- und einen Raucherbereich. Die Skyline Bar bedient den Casinobereich. Auch wenn Sie nicht selbst spielen wollen, ist es ein Ort, um etwas zu trinken, während Sie die Maxi-Bildschirme hinter den Tischen beobachten.

Zahlreiche Lokale sind auf Deck 8 verteilt. Die Cellars Wine Bar bietet eine reichhaltige Auswahl an Weinen, auch im Glas, die über die interaktive Speisekarte leicht zugänglich sind. Gegenüber befinden sich die Cavern Lounge mit Live-Musik und die Maltings Whisky Bar, die auf Spirituosen, aber auch auf exzellente Cocktails spezialisiert ist. Für Raucher bietet die Humidor Cigar Lounge einen kleinen Rückzugsort neben der Bar, wo Sie sich mit den besten Zigarren verwöhnen lassen können, die sich im Fenster präsentieren. Die Sugarcane Mojito Bar bietet eine lange Liste von Mojito-Versionen, die abends von Ad-hoc-Musik begleitet werden. Die A-List Bar schließt das Angebot an Bars und Lounges auf Deck 8 ab. Die meisten dieser Bars blicken auch auf die Außenpromenade, um das Meer und das tropische Klima zu genießen…

Wenn man auf die Brücke 15 steigt, präsentiert sich mit besonderer Schönheit die Observation Lounge, die auf beiden Seiten des Schiffes im Bugbereich eine sehr große Fläche aufweist. Hier finden sich gemütliche Sofas und Sessel, man hat eine schöne Aussicht auf den Bug; kurzum: die Lounge ist ein idealer Ort zum Lesen oder für einen eleganten Aperitif. Der Außenbereich des zentralen Pools wird von der Surf Bar und der Wave Pool Bar serviert. Andere Orte für Getränke befinden sich im Studio-Bereich mit eingeschränktem Zugang, im The Haven-Bereich und im Vibe Beach Club.

Der Service auf dem Norwegian Encore

Auf dem Schiff Norwegian Encore befinden sich viele Dienste auf Deck 6. Im Atrium-Bereich gibt es auf der einen Seite die Shore Excursions und der Guest Services und auf der anderen Seite das Internetcafé und ein Fotostudio (Perspective Studio). In der Nähe befinden sich die zwei Meetingräume mit jeweils 25 Plätzen, die Library/Card Room und die Kunstgalerie. Auf Brücke 8 finden Sie die Fotogalerie und die zahlreichen Geschäfte aller Art (Tradewinds Tax & Duty Free), in denen Sie vom Souvenir bis zum Juwel von Cartier alles käuflich erwerben können…

Das Pulse Fitness Center und das Mandara Spa sind ebenfalls geräumig und bieten einen schönen Ruhebereich mit Blick auf das Meer, eine Schneehöhle, mehrere Saunen und einen Hydromassage-Pool. Innerhalb des Wellnesskomplexes befinden sich auch der Friseurladen und der Schönheitssalon.

Der Hauptpool befindet sich auf Deck 16 und wird von zwei Bars und einem Solariumbereich gesäumt. Weitere sonnige Bereiche verteilen sich auf alle Außenbrücken des Schiffes. An mehreren Stellen gibt es externe Hydromassagen mit Blick auf das Meer. Am Bug gibt es reservierte Bereiche und den schönen Vibe Beach Club.

Kinder und Jugendliche auf der Norwegian Encore

Die Räumlickeiten, die den Kindern auf dem Norwegian Encore gewidmet sind, sind wirklich beeindruckend. Die Splash Academy wurde auf Deck 5 entwickelt und ist in mehrere Spielbereiche unterteilt, die alle sehr geräumig sind und die unterschiedlichsten Aktivitäten für verschiedenste Altersgruppen von Kindern bieten. Bei Guppies können Sie in Begleitung Ihrer Eltern Bücher lesen. Die Video Arcade befindet sich zwischen der Splash Academy und dem Entourage, einer Umgebung, die sich eher an Jugendliche richtet. Selbst die Kleinen werden sich an Bord bestimmt nicht langweilen.

Die Attraktionen des Norwegian Encore

Das Schiff Norwegian Encore präsentiert, zum Teil wie andere Schiffe der gleichen Klasse der Norwegian Cruise Line, auch Innovationen in der Unterhaltung mit einigen besonderen Attraktionen. Die berühmteste ist der Speedway, eine echte Go-Kart-Strecke zwischen den Brücken 18 und 19: komplette Rennausrüstung, Ampeln, Kisten und eine Gardrail mit Blick auf das Meer. Ein einzigartiges Erlebnis. Aber auch die virtuelle Realität im Galaxy Pavillion ist sensationell. Hier können Sie Monster abschießen, die Sie angreifen, oder auf sehr riskanten Strecken in Ihrem Auto fliegen. Der Laser Tag am Heck versetzt Sie in ein aufregendes Rollenspiel, immer mit Blick auf das Meer!

Das Norwegian Encore besticht sofort durch seine Größe und mit dem Angebot an Dienstleistungen und Alternativen. Aber es zeigt auch langsam seine Anpassungsfähigkeit an alle Arten von Publikum, in dem es vom Burger bis zum Gourmet-Abendessen, vom Go-Kart bis zu einer ruhigen Leseumgebung, von einem lebhaften Pub bis zu einem Theater im Hollywood-Stil alles bietet. Was soll man sagen? Bei Norwegian Encore hat der Freestyle Spaß und Eleganz in einem Schiff vereint, was einem das Gefühl vermittelt, dass man noch nie alles ausprobiert hat.

Lesen Sie alle Rezensionen über das Norwegian Encore und schauen Sie sich auch die vollständige Photo Gallery sowie das Video an. Alle Empfehlungen und  Informationen finden Sie im Cruising Journal.
Gabriele Bassi

Comments