Silversea Cruises: Wir entdecken die Silver Wind


Die Silver Wind, ein kleineres Schiff von Silversea Cruises, wurde 1995 in Dienst gestellt und ist dank ihrer gründlichen Umrüstung ein sehr einladendes und komfortables Schiff.

Das Schiff hat „nur“ 17.235 Tonnen bei 156 Metern Länge und ähnelt einer grossen Yacht, auf der man sich in den kleinen Räumen mit klassisch-eleganten Möbeln sofort wohlfühlen kann. Das Schiff hat 7 Passagierdecks, 4 Restaurants, 5 Bars/Lounges, 1 Swimmingpool und 2 Jacuzzis. Die Silver Wind kann bis zu 296 Passagiere in Aussensuiten verschiedener Kategorien unterbringen, von denen 82% über einen privaten Balkon verfügen. Die meisten Kabinen befinden sich mittschiffs bis vorne, die hinteren Bereiche sind für öffentliche Räumlichkeiten reserviert.

Es gibt 8 Kategorien von Kabinen und alle haben gemeinsam einen Wohnbereich mit Sofa, ausziehbarem Tisch, TV und Schreibtisch, einen Garderobenraum mit Safe und verschiedenen Gebrauchsgegenständen (Bademäntel, Hausschuhe, Regenschirm, Nähset, Schuhcreme), ein grosses Marmorbad mit Badewanne, einen Schminkbereich mit Hocker und Doppelspiegel, ein grosses Doppelbett, das in zwei Betten umgewandelt werden kann, mit Pratesi-Laken und Kissenmenü, ein „Media Center“, das mit Iphone und Wecker kompatibel ist, eine kostenlose Minibar, Telefon, Fernglas und Butler-Service.

Die prestigeträchtigsten Suiten sind die Grand Suites, die Royal Suites und die Owner’s Suite. Auf Deck 7 befinden sich 4 Medallion-Suiten. Diese Kategorien verfügen über Whirlpool-Badewannen, Zeitung in verschiedenen Sprachen, 2 Stunden Telefongespräche pro Kreuzfahrt, kostenlose Wäsche, Canapés am Nachmittag, illy-Kaffeemaschine, Fernseher, Abendessen am Tisch der Offiziere und ein kostenloses Abendessen im Restaurant Le Champagne. Veranda-Suiten sind geräumige Kabinen mit Balkonen. Die Vista Suiten haben ein grosses rechteckiges Fenster und einige haben ein Sofa, das sich in ein drittes Bett verwandeln lässt. Alle Unterkünfte haben 1 Stunde kostenloses Internet pro Person und Tag.

Auf Deck 4 gibt es Selbstbedienungswaschräume im Kabinenflur und einige andere Bereiche, die den Passagieren zur Verfügung stehen: Das Internet Center, das an die Bibliothek angrenzt, bietet Anschluss- und Druckmöglichkeiten. Neben Büchern gibt es auch eine Auswahl an Zeitschriften, einen grossen Atlas und eine grosse Auswahl an DVDs in englischer Sprache.

Am Heck auf Deck 4 befindet sich das Hauptrestaurant, welches zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ohne Reservierung geöffnet ist. Sollte kein Tisch frei sein, werden Sie zu einem Aperitif eingeladen und der Maitre wird Sie informieren, sobald der gewünschte Platz frei ist. Nicht weit entfernt befindet sich das raffinierte Restaurant Le Champagne, gegen Gebühr, das in Zusammenarbeit mit Relais & Chateau geführt wird. Viele Gänge für ein Abendessen mit starken Aromen, ein Erlebnis, das man während einer Kreuzfahrt haben sollte. Nur 20 Plätze, für einen Ausflug in die französische Gourmetküche.

Am Heck, auf Deck 5, finden Sie weitere Services und Lounges. Das Casino, auf der Backbordseite des Schiffes, ist klein, aber komplett mit 15 Spielautomaten und 3 Spieltischen (Roulette, Black Jack, Poker). Es gibt auch zwei Geschäfte, die sich gegenüberliegen. Neben dem Casino befindet sich ein Juweliergeschäft mit renommierten Marken bei denen es Souvenirs, Kleidung und Gebrauchsgegenstände gibt.

Am hinteren Ende der Silver Wind befindet sich die Bar Lounge, wo Live-Musik gespielt wird, auf der grossen Tanzfläche getanzt werden kann und bis spät in die Nacht Unterhaltung geboten wird.  In der Mitte des Schiffes befindet sich die Venetian Lounge, ein Theater auf zwei Ebenen. In der Venetian Lounge werden am Nachmittag verschiedene Shows und Filme gezeigt. Hier finden auch Vorträge, Tanzkurse und Präsentationen statt.

Auf Deck 6 befindet sich die obere Ebene der Venetian Lounge in der Mitte des Schiffes und etwas weiter das Atrium, wo sich die Rezeption, den Shore Concierge (Ausflüge und Beratung zu Zwischenstopps) und den Kreuzfahrtberater-Schalter befindet, an dem Sie Ihre nächsten Silversea-Reisen buchen können. Auf der gleichen Ebene befinden sich auch ein Konferenzraum und ein Kartenraum, die der Öffentlichkeit jederzeit zur Verfügung stehen.

Auf Deck 7, am Heck des Schiffes, befindet sich das Terrace Café, das Buffetrestaurant der Silver Wind. Es hat Tische drinnen und draussen auf der Heckterrasse. Hier gibt es nicht viele Sitzplätze, aber der Maitre ist immer bemüht, Sie unterzubringen. Ebenso begleiten die Kellner Sie mit den Gerichten, die Sie am Buffet zusammenstellen, zum Tisch oder bringen Ihnen sogar die Gerichte, die Sie in der Auslage gesehen haben. Pizza ist immer verfügbar und wird auf Bestellung gebacken.

Am Nachmittag wird Ihnen auch Afternoon Tea serviert, wobei eine Komposition aus Süssem und Herzhaftem wirklich köstlich auf den Tisch gebracht wird. Sie können den Tee auch aus einem schönen Menü auswählen, das neben den Beschreibungen in kleinen transparenten Kästen die Blätter der vorgeschlagenen Sorte enthält. Abends verwandelt sich das Buffet in ein Restaurant mit italienischen Spezialitäten, frei nach Reservierung. Alle zwei/drei Abende wechseln die italienischen Regionen, aus denen die Küche ihre Inspiration bezieht. Der Wein ist oft unterschiedlich, professionell beschrieben und serviert von den Sommeliers an Bord.

Wenn Sie ein weiteres Deck nach oben gehen, erreichen Sie das Lido von Silver Wind. Es ist ein gemütlicher, aber eleganter und gut verteilter Raum. Der Pool wird von zwei Jacuzzis flankiert und rundherum sind die Sonnenliegen mit feinen Matratzen und Handtüchern, die vom Personal ständig verteilt und ausgetauscht werden.

Die Pool Bar serviert Ihnen Ihren Lieblingscocktail direkt an den Sonnenliegen und sogar im Jacuzzi. Der Pool Grill bietet schnelle und einfache Mahlzeiten zum Mittagessen, ausgewählt aus einer Speisekarte, die Salate, Fisch des Tages, gegrilltes Fleisch und eine Auswahl an Sandwiches umfasst. Abends verwandelt es sich in ein Steakhouse, in dem auf Vorbestellung Fleisch und Fisch direkt am Tisch auf dem Lavastein serviert werden. Ein wunderbares Erlebnis sowie hervorragendes Essen.

Im hinteren Bereich des Schiffes, nach den Aufzügen, befindet sich die Panorama Lounge & Bar, ein Treffpunkt für Aperitifs und After-Dinner-Drinks sowie ein Ort für Quizspiele und Gespräche am Nachmittag. In einer Ecke der Lounge befindet sich die Connoisseur’s Corner, ein eleganter Raum, der Zigarren und Prestige-Spirituosen gewidmet ist. Die Panorama Lounge hat auch einen eigenen Aussenbereich am Heck, ausgestattet mit bequemen Sesseln und Tischen, wo Sie ein gutes Glas Wein geniessen können, während Sie die frische Luft und das Meer geniessen.

Auf Deck 9, am Bug des Schiffes, befindet sich einer der charmantesten und ruhigsten Bereiche der Silver Wind: die Observation Lounge. Aus den Fenstern können Sie ein 270°-Panorama auf den Bug des Schiffes geniessen. In der Lounge finden Sie Bücher, Atlanten, Brettspiele und einen immer geöffneten Erfrischungsbereich mit Espressokaffee, Tee und Kräutertees.

Das kleine Bord-Spa befindet sich ebenfalls auf Deck 9 und bietet 4 Behandlungsräume, zwei kleine Saunen (Männer und Frauen getrennt) und ein türkisches Bad. Es werden verschiedene Arten von Schönheitsbehandlungen angeboten, von denen einige paarweise ausprobiert werden können. Der Schönheitssalon, der sich neben dem Eingang des Spas befindet, bietet auch Maniküre, Pediküre und Rasur für Männer an. Das Fitness-Center besteht aus einem Kraftraum, klein, aber mit schönen Fenstern mit Blick auf das Meer und einem grösseren Raum mit Maschinen verschiedener Art, Heimtrainern und Laufmatten. Ein dritter Bereich ist für Privatstunden, Aerobic, Pilates und andere Kurse reserviert.

Draussen gehen die Aktivitäten weiter mit einer Joggingstrecke, einer Tischtennisplatte und einer Minigolfanlage. Andere Bereiche sind für das Solarium mit Sonnenliegen mit Blick auf das Lido reserviert.

Die Grösse und der Stil der Kreuzfahrt, die die Silver Wind anbietet, bieten ein aussergewöhnliches Erlebnis, bei dem sich alles um Sie zu drehen scheint. Hilfsbereites und freundliches Personal, gepflegte und komfortable Umgebung, geräumige und komfortable Kabinen. Mit einer gemütlichen Umgebung, hat man das Gefühl, in vollem Kontakt mit dem Meer zu sein.

Informationen, Tipps und Bewertungen der Silver Wind im Cruising Journal, mit Meinungen, komplettem Fotoalbum und angebotenen Kreuzfahrten.

Gabriele Bassi
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare