Celebrity Apex: die moderne Kunst von Celebrity Cruises


Die Celebrity Apex ist nach ihrem Schwesterschiff Celebrity Edge das zweite Schiff der Edge-Klasse, das für Celebrity Cruises gebaut wurde, und ist seit Juli 2021 in Betrieb.

Das Gefühl, das man hat, wenn man zum ersten Mal vor der Celebrity Apex steht, ist pures Staunen. Es geht nicht so sehr um die Grösse, denn von solche Schiffe gibt es inzwischen eine Menge. Es ist der Stil, der so auffällig ist, mit seinem asymmetrischen Heck, seinem ungewöhnlichen Bug und vor allem der orangefarbenen beweglichen Brücke auf einer Seite, die es von anderen Kreuzfahrtschiffen unterscheidet: der „Zauberteppich“.

Die Erwartungen, die durch den Anblick des Schiffes von aussen geweckt werden, werden beim Betreten des Schiffes voll und ganz erfüllt. Die Innenräume sind geräumig, und jeder Ort hat seinen eigenen Stil, so dass Sie nie müde werden, all das zu erkunden, was die Apex seinen Gästen zu bieten hat.

Deck 2 ist dem Eingangstor und dem medizinischen Zentrum gewidmet. Die Decks 3 bis 5 beherbergen die Hauptattraktionen im Inneren. Das Herzstück des Schiffes ist zweifellos die „Grand Plaza“, ein Salon, der sich über alle drei Decks erstreckt. Es ist ein Ort des Durchgangs, aber wenn Sie es nicht eilig haben, werden Sie leicht von der unaufhörlichen Live-Musik oder von den beiden Bars in den Bann gezogen: die „Martini Bar“, mit Barkeepern, die zwischen einer akrobatischen Nummer und der nächsten unendliche Variationen von Martini-Cocktails zubereiten, und das „Cafè al Bacio“, eine italienische Bar, die zweifellos den besten Kaffee auf dem Schiff anbietet.

Rund um das Grand Plaza gibt es auch eine Reihe von Spezialitätenrestaurants, wie das „Fine Cut Steakhouse“ für feine Steaks, das „Raw on 5“ für rohe Fischgerichte und das „Le Petit Chef“ für ein innovatives Speiseerlebnis mit Blick auf die Kleinsten.

Die Spezialitätenrestaurants können über die „Celebrity“-App gebucht werden, die vor dem Einchecken an Bord auf Ihrem Smartphone installiert werden kann. Die App ist ein unverzichtbares Hilfsmittel während der Kreuzfahrt, nicht nur für die Buchung von Restaurants und Ausflügen, sondern auch für das Öffnen der Kabinentür und die Steuerung von Licht und Temperatur.

Die 29 Bars und Restaurants überraschen vor allem durch die Vielfalt der angebotenen Cocktails: Neben den grossen Klassikern, die überall zu finden sind, bietet jede Bar und jedes Restaurant originelle Drinks, die sie von anderen abheben. Und es ist einfach, sie zu probieren, denn Celebrity Cruises bietet sehr einfache Getränkepakete an.

Als Grundausstattung an Bord gibt es das „Classic“-Paket, das alles im Wert von 9$ enthält. Wenn Sie einen Premium-Cocktail wünschen, zahlen Sie die Differenz mit 9$. Gegen eine geringe Tagesgebühr können Sie sich für das „Premium“-Paket entscheiden, mit dem Sie alle Getränke an Bord geniessen können, ohne sich zusätzliche Sorgen machen zu müssen. Auch der Service ist erstklassig, vor allem am Pool und während der Shows im Theater: Setzen Sie sich einfach hin, und in wenigen Minuten werden Sie von einem der vielen freundlichen Crewmitglieder bedient.

Die vier Hauptrestaurants befinden sich achtern auf den Decks 3 und 4. Jedes hat seinen eigenen Stil, sowohl in der Einrichtung als auch in der Küche: „Normandie“ führt uns nach Frankreich, „Tuscan“ nach Italien, „Cyprus“ auf die Mittelmeerinseln und „Cosmopolitan“ in die Vereinigten Staaten. In jedem Restaurant gibt es drei Vorspeisen und drei Hauptgerichte, die festgelegt sind. Der Rest der Speisekarte ist für alle Restaurants gleich, wechselt aber täglich. Sie können Wein trinken oder einen der Cocktails auf der Speisekarte wählen.

Weiter hinten befindet sich „Eden“, der Ort, der die Edge-Klasse vielleicht am besten repräsentiert. Mit vielen echten Pflanzen geschmückt und von einer Rampe umgeben, die zum Oberdeck führt, ist es nicht nur eine Bar, nicht nur ein Spezialitätenrestaurant, nicht nur eine alternative Möglichkeit für das Mittagessen: Es ist auch ein Theater, ein Ort für Tanzkurse, aber auch ein Raum, um sich tagsüber zu entspannen und durch das grosse Glasfenster auf das Kielwasser zu schauen, das das Schiff im Meer hinterlässt.

Wenn Sie sich in Richtung Bug bewegen, gelangen Sie durch eine täglich wechselnde Kunstgalerie zu einer weiteren Besonderheit der neuen Edge-Klasse: „The Theatre“, ein zweistöckiges Hightech-Theater mit einer riesigen, gebogenen Leinwand, die das Parkett umschließt und alle Arten von Einstellungen ermöglicht. Machen Sie sich auf einige Überraschungen gefasst – es könnte sogar während den Shows schneien!

Abends, nach der Hauptshow im ‚The Theatre‘, können Sie eine Late-Night-Show im Eden besuchen oder den ‚The Club‘ ausprobieren, einen vielseitigen Raum auf zwei Decks, der sowohl als Theater als auch als Disco dient. Das Unterhaltungsangebot hat ein hohes Niveau und ist für alle Altersgruppen geeignet: Am frühen Abend gibt es in der Regel eine Musical- oder Kabarettshow, die sich hauptsächlich an ein amerikanisches Publikum richtet. Am zweiten Abend reicht das Angebot von Silent Disco über Akrobatik-Shows bis hin zu Kabarett für Erwachsene. Und dann gibt es jeden Abend Musik bis spät in die Nacht im ‚The Club‘.

Die Celebrity Apex ist sicherlich kein Schiff, das auf die Unterhaltung von Kindern ausgerichtet ist: Die Passagiere sind im Allgemeinen Erwachsene, die in Paaren oder mit Kindern im Teenageralter reisen. Es gibt jedoch ein ausgezeichnetes „Camp at Sea“-Unterhaltungsangebot für Kinder, mit speziellen Bereichen, Veranstaltungen und Personal.

Die mittleren Decks von 6 bis 12 sind grossen, schönen Gästezimmern gewidmet. Der Zimmerservice ist ausgezeichnet, und die vielen Details, um die man sich kümmert, lassen einen selbst die wenige Zeit, die man normalerweise während der Kreuzfahrt in seiner Kabine verbringt, schätzen.

 

Auf Deck 14 befindet sich das Ocean View Café, das Hauptbuffetrestaurant des Schiffes. Es ist praktisch durchgehend geöffnet und bietet internationale Küche mit gelegentlichen Thementagen. Eines unserer Lieblingsstücke am Buffet war die ausgezeichnete Eisdiele!

Ebenfalls im Inneren, am Bug, befindet sich das „Solarium“ mit einem Swimmingpool und zwei Whirlpools sowie das Spa. Auf Deck 15 befindet sich ein wunderbarer Fitnessraum mit 270-Grad-Blick aufs Meer.

Auf den Decks 14 und 16 schliesslich befindet sich ein grosser Freiluftbereich mit einem grossen, ruhigen Swimmingpool inmitten einer wunderschönen Landschaft. Es gibt eine Bar am Pool, aber wenn Sie nicht an die Bar gehen wollen, ist das kein Problem: Legen Sie sich einfach auf eine Liege über dem Wasser, entspannen Sie sich bei Live-Musik und warten Sie auf einen Kellner, der Sie bedient. Der Service an Bord ist wirklich ausgezeichnet.

Im ‚Rooftop Garden‘ auf Deck 15, einem Garten mit echten Pflanzen, der sich in eine Tanzfläche, ein Kino und ein  Grillspezialitätenrestaurant verwandelt. Tagsüber finden Sie auf Deck 14 den permanenten „Zauberteppich“ im Barmodus mit atemberaubender Aussicht auf das Meer. Gelegentlich verwandelt sich der „Zauberteppich“ am Abend in ein Spezialitätenrestaurant, das direkt am Wasser liegt und ein unvergessliches Abendessen bietet.

Bei Sonnenuntergang sollten Sie unbedingt einen Drink in der Sunset Bar“ auf Deck 15 geniessen, die ausgezeichnete Cocktails mit Blick auf das Kielwasser des Schiffes anbietet.

Gäste, die neben dem Fitnessraum sportliche Aktivitäten suchen, werden die Joggingstrecke, die in einer 8 auf zwei Decks, um den Swimmingpool und durch den ‚Rooftop Garden‘ verläuft, sehr angenehm finden. Es gibt auch eine Tischtennisplatte auf Deck 15, die ein wenig versteckt ist.

Ausserdem gibt es „The Retreat“, einen Bereich des Schiffes mit einer Bar, einem Restaurant und einem Swimmingpool, der den Gästen der exklusivsten Suiten des Schiffes vorbehalten ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Celebrity Apex ein Schiff ist, das Kreuzfahrten anbietet, die in erster Linie ein erwachsenes Publikum ansprechen, das Qualität und Ruhe sucht und innovatives Design und ein hohes Serviceniveau schätzt.

Verpassen Sie nicht die Celebrity Apex Bewertungen, Tipps, Meinungen und Informationen auf Cruising Journal, mit Fotos, Videos und Kreuzfahrten im Angebot.

Giovanni Cerretani
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare