Silversea enthüllt innovative Details der Silver Nova


Silversea Cruises hat die neuesten Informationen über das 11. Schiff der Flotte, die Silver Nova, die 2023 ausgeliefert werden soll, bekannt gegeben.

Das neue Schiff hat ein revolutionäres asymmetrisches Design und bietet den Gästen innovative Freiflächen für einen noch nie dagewesenen Zugang zum Reiseziel, eine völlig neu gestaltete Poolterrasse im Freien, einen Bereich für Mahlzeiten im Freien und eine Sky Bar mit Panoramablick vom Heck des Schiffes.

„Silver Nova wird unseren Gästen eine ganz neue Art der Verbindung und Interaktion mit jedem Reiseziel bieten. Darüber hinaus wird die Silver Nova mit ihrer revolutionären Umweltbilanz unsere Position an der Spitze der nachhaltigen Kreuzfahrt stärken“, sagte Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea.

Die eingeführten Änderungen betreffen hauptsächlich:

Das Pooldeck – Decks 10/11

Die Pooldecks der Silver Nova werden die wichtigsten Aussenbereiche sein, in denen sich die Gäste entspannen, erfrischen und Kontakte knüpfen können, mit reichlich Platz für 280 Sonnenliegen auf den Decks 10 und 11. Der hufeisenförmige Poolbereich wird einen grosszügigen Platz auf der Steuerbordseite des Schiffes einnehmen. Mit einer Fläche von 130 m2 wird der Hauptpool grösser sein als auf den bisherigen Schiffen der Reederei.

Die Poolbar auf Deck 10 wird ein zentraler Treffpunkt für geselliges Beisammensein bei Tag und Nacht sein. Auf Deck 11 bietet ein amphitheaterförmiges Gebäude den Gästen einen ruhigeren, intimeren Raum zum Entspannen mit weitem Blick auf das Zielgebiet und das Meer. In seinem Zentrum wird sich ein brandneuer Überlauf-Whirlpool, der sogenannte Cliff Whirlpool, erstrecken.

Das Marquee – Deck 10

Das asymmetrische Design der Silver Nova hat auch die Einführung von zwei neuen Veranstaltungsorten auf Deck 10 ermöglicht: Das Marquee ist einer davon und befindet sich im hinteren Teil des Schiffes auf der Backbordseite, mit einem unglaublichen Blick auf das Meer. Der Veranstaltungsort bietet Platz für bis zu 220 Gäste und wird zusammen mit The Grill und Spaccanapoli die Gäste mit leckeren Mittag- und Abendessen verwöhnen.

Die Dusk Bar – Deck 10

Der zweite der beiden neuen Veranstaltungsorte ist die Dusk Bar, eine brandneue Open-Air-Skybar, die bis zu 70 Gästen einen eleganten Platz bietet, um einen Drink zu geniessen, mit 270-Grad-Panoramablick vom Heck der Silver Nova.

Die Silver Nova bietet ihren Gästen eine Auswahl an exklusiven Restaurants auf den Decks 3 und 4, die erweitert und mit verbessertem Design neu gestaltet wurden. Das grösste der Silver Nova-Restaurants, La Terrazza, bietet Platz für 340 Gäste und präsentiert sich in einer leuchtenden neuen Farbpalette. Das Atlantide bietet Platz für bis zu 270 Gäste, befindet sich auf Deck 3 und ist das zweitgrösste Restaurant des Schiffes. Silverseas exklusives französisches Restaurant, La Dame, wird geräumiger und bietet mehr Platz für 70 Gäste. Kaiseki ist von den besten Sushi-Restaurants der Welt inspiriert, behält aber seine minimalistische und anspruchsvolle Ästhetik bei und bietet Platz für bis zu 40 Gäste.

Die Silver Nova wird das erste emissionsarme Kreuzfahrtschiff der Welt mit fortschrittlicher Hybridtechnologie sein, das während des Hafenaufenthalts keine schädlichen Emissionen ausstösst – ein Novum in der Branche. Sie wird bis zu 728 Gäste in 13 verschiedenen Suiten-Kategorien beherbergen, die grösste Auswahl an Suiten in der Geschichte von Silversea. Jede Suite an Bord bietet den Gästen einen privaten Balkon, Otium, das von den Römern inspirierte Wellness-Programm und S.A.L.T..

Verpassen Sie keine Updates und Bewertungen von Silversea Cruises im Cruising Journal mit Videos, Fotos und Kreuzfahrtangeboten.

Emanuela Daniele 

Kommentare