Silver Moon: Schiffsübergabe von Fincantieri in Ancona


Die Silver Moon, das neue Flaggschiff von Silversea Cruises und zweites von drei bei Fincantieri bestellten Schiffen, wurde heute Morgen in der Werft von Ancona übergeben.

Nach der schönen Silver Muse, die 2017 in Sestri Ponente vom Stapel lief, ist die Sliver Moon an den Besitzer übergeben worden und wartet nun darauf, ihre Reiserouten zu entdecken. 298 luxuriöse Kabinen für maximal 596 Gäste an Bord machen die Silver Moon zu einem mittleren bis kleinen Schiff von 40.700 Tonnen.

Als neuntes Schiff in der Flotte von Silversea Cruises, die vor kurzem der Royal Caribbean Corporation beigetreten ist, wird die Silver Moon der Flotte und dem Trend zum höchsten Serviceniveau beitragen. An Bord wird das S.A.L.T.-Programm umgesetzt, das sich der Entdeckung von Essen, Wein und der Gastronomiekultur widmet. Aber auch viel Eleganz und einladende Umgebungen, mit modernen Schnitten und klassischer Einrichtung, im unverwechselbaren Stil der Reederei.

Unter den Zertifizierungen des Schiffes sticht, wie beim Schwesterschiff Silver Muse, das „Green Star 3 Design“ hervor, das dank der Aufmerksamkeit, die dem Umweltschutz und der akustischen Eindämmung an Bord gewidmet wird, verliehen wurde.

Silver Moon wird in den nächsten Tagen ihre Fahrt in die Vereinigten Staaten aufnehmen und auf ihre erste Route warten.

Verfolgen Sie Informationen, Neuerungen und Rezensionen der Silver Moon im Cruising Journal.

Gabriele Bassi

Comments