Seabourn: Neuer Termin für den Neustart der Seabourn Quest


Seabourn Cruise Line hat den Termin für die Wiederinbetriebnahme der Seabourn Quest, eines ihrer Schiffe, das noch nicht wieder in Betrieb genommen wurde, auf den 10. Mai 2022 festgelegt.  Die Luxus-Kreuzfahrtreederei setzt ihre laufenden Bemühungen fort, Pläne für eine vollständige Rückkehr der Kreuzfahrt zu entwickeln.

Das Schiff wird seinen Dienst in Europa wieder aufnehmen, wo es in der Sommersaison 2022 Venedig, Italien, anlaufen wird. Die Seabourn Quest wird bis Mitte Juli historische Länder in der Adria und im Ionischen Meer besuchen, bevor sie Küstenziele in Spanien, Portugal, Frankreich und Grossbritannien ansteuert.

„Wir freuen uns darauf, unsere Gäste rechtzeitig zur Sommersaison 2022 wieder an Bord der Seabourn Quest begrüssen zu dürfen, die im Mittelmeer so viel zu bieten hat“, so Josh Leibowitz, Präsident von Seabourn.

Die Ankündigung eines neuen Starttermins, der ursprünglich für November vorgesehen war, bedeutet auch, dass die Marke die Saison 2021-2022 in der Antarktis und in Südamerika auf der Seabourn Quest, die auch das Amazonasgebiet umfasst, absagt. Die Reederei betreibt derzeit zwei der fünf Schiffe ihrer Flotte, die Seabourn Odyssey und die Seabourn Ovation.

Diese Nachricht bedeutet, dass ein weiterer Schritt in Richtung einer generellen Wiederinbetriebnahme gemacht wurde, so dass Seabourn auch die Anzahl der in Betrieb befindlichen Schiffe erhöht und hofft, dass bald die gesamte Flotte einsatzbereit ist.

Verpassen Sie nicht die Updates und Bewertungen von Seabourn Cruise Line auf Cruising Journal mit Videos, Fotos und Kreuzfahrtangeboten.

Giorgia Lombardo

Kommentare