Scenic Cruises feiert seinen ersten Jahrestag


Scenic Luxury Cruises & Tours feiert ihren ersten Jahrestag der Jungfernfahrt der Scenic Eclipse, die im September 2019 von Patin Helen Mirren getauft wurde.

In den acht Monaten ihrer Aktivität hat die Luxusyacht angesichts der Unterbrechung durch die Covid-19-Pandemie 4 Kontinente und mehr als 20 Länder besucht. Das Schiff hat mit ihren Kabinen eine maximale Kapazität von 228 Gästen an Bord. Hier sind die weiteren Zahlen, die von der Kreuzfahrtgesellschaft veröffentlicht wurden: 290 Hubschrauberflüge, mehr als 200 Tauchgänge im U-Boot an Bord von Scenic Eclipse, Scenic Neptun, das Tiefen bis zu 1.000 Fuß erreichen kann, 500 Discovery-Explorationen einschliesslich Kajak- und Zodiacfahrten in der Antarktis.

Zur Feier des ersten Betriebsjahres bietet Scenic USA seinen Gästen kostenlose Flugtickets und Sonderaktionen auf ausgewählten Strecken in der Antarktis, dem Transatlantik und der Arktis an.

Ann Chamberlin, VP Sales USA bei der Scenic Group erklärte: „Wir hatten eine unglaubliche erste Saison mit der Scenic Eclipse, vor allem wegen ihrer breiten Palette an Dienstleistungen wie Erkundungsrouten, Hubschraubertouren und Tauchen. Diese Möglichkeiten für Gäste zu haben bietet einen neuen Massstab für Extra-Luxus-Reisen und werden natürlich von unseren Kunden sehr geschätzt. Wir freuen uns darauf, die Gäste wieder an Bord begrüssen zu dürfen während wir unsere Luxuskreuzfahrtprodukte weiterentwickeln um die zweite Staffel von Scenic Eclipse für unsere Gäste noch exklusiver zu gestalten.

Bis zur ersten Hälfte des Jahres 2021 soll Scenic Eclipse durch ein zweites Schwesterschiff ergänzt werden, das die Auswahl an Reiserouten erweitern und die Zahl der Kunden im maritimen Sektor von Scenic Cruises verdoppeln wird.

Neuerungen, Informationen und Rezensionen von Scenic Cruises im Cruising Journal.

Gabriele Bassi
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare