Oceanwide Expeditions: Technischer Start für Janssonius


Janssonius, das neue Expeditionsschiff und Schwesterschiff der Hondius: technischer Stapellauf in Kroatien für die Oceanwide Expeditions‚ Unit.

Neues Schiff, gleicher Geist. „Es kommt nicht jeden Tag vor, dass wir einen so wichtigen Grund zum Feiern haben, aber heute ist einer dieser Tage“, erklärt Oceanwide Expeditions. So wird der technische Stapellauf des neuen Schiffes der Polar-Klasse 6, Janssonius, das auf der Brodosplit-Werft in Split, Kroatien, gebaut wurde, gefeiert.

Ähnlich konstruiert wie Oceanwide’s neuestes Schiff, die Hondius, stellt die neue Janssonius eines der technologisch fortschrittlichsten und strukturell am stärksten befestigten Expeditionskreuzfahrtschiffe auf dem Planeten dar. „Wir freuen uns sehr, ein ähnliches Schiff bei Hondius begrüssen zu dürfen“, sagte Michel van Gessel, CEO von Oceanwide. „Hondius hat in den Polarregionen aussergewöhnlich gute Leistungen erbracht und wir freuen uns darauf, mit Janssonius in der Arktis und Antarktis identische Dienstleistungen und hochwertige Expeditionsreisen anzubieten.“

Janssonius ist nicht nur auf maximale Sicherheit und Geschwindigkeit ausgelegt, sondern auch auf minimale Auswirkungen auf die Umwelt: LED-Beleuchtung, biologisch abbaubare Farben und Schmiermittel, Dampfheizung und flexible Energiemanagementsysteme, die den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Werte niedrig halten.

Für Oceanwide stellt die Janssonius mehr als nur einen aufregenden Neuzugang in der Flotte dar. Es ist ein Symbol für den wachsenden Wert der Reederei und das grosse Vertrauen in die polare Reiseindustrie. Auch dank der jüngsten Investition von Bolster Investment Partners ist Oceanwide Expeditions weiterhin eine solide und optimistische Reederei, das in der Lage ist, Reiserouten zu planen, Reisen zu buchen und Schiffe zu bauen, die an der Spitze der Polarkreuzfahrtindustrie stehen.

Das neue Schiff ist nach Jan Janssonius benannt, einem niederländischen Kartographen, Verleger und Graveur aus dem 17. Jahrhundert, Schwiegersohn des flämischen Kartographen Jodocus Hondius, nach dem das Hondius-Schiff benannt ist.

Janssonius wird im kommenden November fertiggestellt und bereit sein, ihre erste Saison in der Antarktis zu beginnen. Verpassen Sie keine Neuerungen, Informationen und Bewertungen von Oceanwide Expeditions im Cruising Journal, mit Meinungen, Tipps und Kreuzfahrtangeboten.

Emanuela Daniele

Kommentare