Silversea: in der Antarktis ab Puerto Williams


Silversea Cruises verbessert die Reisemöglichkeiten der Gäste in die Antarktis durch eine bequemere Verbindung. Die Gäste, die an Bord der drei Expeditionsschiffe der Reederei, Silver Cloud, Silver Wind und Silver Explorer, reisen, werden in der Saison 2022-2023 in Puerto Williams, Chile, ein- und ausschiffen. Sie profitieren unter anderem von günstigeren Flugzeiten und persönlichem Service während eines exklusiven Charterflugs sowie von schnelleren Transfers zum Schiff.

„Ich möchte mich bei den chilenischen Behörden und den lokalen Akteuren bedanken, die es uns ermöglicht haben, die bequemste und erschwinglichste Route in die Antarktis für internationale Reisende zu erschließen“, sagt Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea. „Als einziges Kreuzfahrtunternehmen, das derzeit Expeditionen in die Antarktis von Puerto Williams aus anbietet, sind wir sehr stolz auf diesen Erfolg, der für unser Engagement steht, wirklich einzigartige Erlebnisse an diesem ikonischen Reiseziel zu bieten.“

„Diese Neuerungen spiegeln die führende Rolle von Silversea bei antarktischen Reisezielen wider“, sagt Conrad Combrink, Senior Vice President of Expeditions, Turnaround Operations and Destination Management bei Silversea. „Puerto Williams ist ein großartiges Tor zu den Naturschätzen der Antarktis. Als einziges Unternehmen, das derzeit einen privaten Charterflug zwischen Santiago und Puerto Williams anbietet, kann Silversea seinen Gästen nun ein höheres Serviceniveau bieten. Ich danke den chilenischen Behörden und allen beteiligten Akteuren für ihre wertvolle Zusammenarbeit. Diese Innovation hat viele Jahre gedauert, und es ist ein stolzer Moment, wenn unsere Gäste von Puerto Williams aus mit drei unserer ultraluxuriösen Schiffe abfahren.

Reisen in die Antarktis werden in der Saison 2022-2023 mehrere Vorteile bieten, wie zum Beispiel: Übernachtung in einem Fünf-Sterne-Hotel in Santiago mit Begrüßungsdinner und Frühstück; am nächsten Tag bequemer Transfer zum Flughafen Santiago mit Abflug von einem privaten Flughafenterminal; ein exklusiver Charterflug nach Puerto Williams in Begleitung eines Silversea-Mitarbeiters; ein individuelles Flugerlebnis; ein schneller Transfer zum Schiff in Puerto Williams und nach der Ausschiffung ein direkter Transfer zum Flughafen und ein Charterflug nach Santiago für die Weiterreise.

Die Abfahrt von Puerto Williams ermöglicht es der Silver Cloud und der Silver Wind außerdem, auf ausgewählten Reisen Kap Hoorn im Süden Chiles anzulaufen, sofern die Bedingungen dies zulassen, so dass die Reisenden an einem der südlichsten Punkte des Kontinents von Bord gehen können.

 

Die drei Luxus-Expeditionsschiffe von Silversea bieten die größte Auswahl an Antarktis-Routen, darunter eine Reihe von 10-tägigen Erkundungen der Antarktischen Halbinsel und der Süd-Shetland-Inseln sowie kürzere Kreuzfahrten an Bord der Silver Explorer ab King George Island. Längere Reisen führen zur Antarktischen Halbinsel, den Südshetlandinseln, den Falklandinseln, Elephant Island und Südgeorgien. Darüber hinaus wird eine Reiseroute“ in 20 Tagen einen Kurs jenseits des antarktischen Kreises nehmen und versuchen, einen Breitengrad von 69 Grad Süd zu erreichen.

Verpassen Sie keine weiteren Updates, Neuigkeiten und Bewertungen von Silversea auf Cruising Journal mit Fotos, Videos und Kreuzfahrtangeboten!

Giorgia Lombardo

Kommentare