Silversea: Die Rückkehr der Antarktis-Expeditionen


Die Silver Explorer von Silversea startete am 10. November von ihrem neuen Heimathafen Puerto Williams, Chile, auf die lang erwartete Rückkehr der ultraluxuriösen Antarktis-Kreuzfahrt. Anschliessend schloss sich die Silver Cloud ihren Flottenkollegen in der Antarktis an und lief am 14. November von Punta Arenas in Chile aus.

„Wir sind stolz und freuen uns, an der Spitze der Rückkehr der ultraluxuriösen Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis zu stehen“, sagt Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea.

„Begleitet von unserem erfahrenen Expeditionsteam werden unsere Gäste nicht nur von der authentischen Schönheit und der einzigartigen Tierwelt des weissen Kontinents begeistert sein, sondern auch die Besonderheiten zu schätzen wissen, die Silversea zum Marktführer für Luxus-Expeditionskreuzfahrten gemacht haben.“

„Wir sind dabei, Geschichte zu schreiben. Mit einem privaten Direktflug von Santiago nach Puerto Williams erschliessen wir eine Flugroute, die seit mehr als 30 Jahren nicht mehr bedient wurde, um unseren Gästen Komfort und Bequemlichkeit zu bieten“, sagt Conrad Combrink, Senior Vice President of Expeditions, Turnaround Operations and Destination Management, Silversea Cruises.

„Ich bin begeistert, unsere Antarktis-Saison 2021-22 vom chilenischen Hafen Puerto Williams – der südlichsten Stadt der Welt – aus zu starten, was eine Premiere für Silversea ist. Für ihr unermüdliches Engagement bei der Wiederaufnahme von Expeditionen in diesen einzigartigen Teil der Welt möchte ich den zuständigen Behörden in Chile, dem Bürgermeister von Punta Arenas, Claudio Radonich, dem Bürgermeister von Puerto Williams, Patricio Fernández Alarcón, dem Gouverneur der Provinz Chilena Antarctica, Nelson Cárcamo Barrera, Nicolas Pivcevic und dem Team von DAP Antarctic Airways sowie meinen Kollegen bei Silversea Cruises meinen Dank aussprechen.“

Durch seine Partnerschaft mit DAP antarctic airways bietet es Silversea-Gästen private Hin- und Rückflüge zwischen Santiago und Puerto Williams. DAP Antarctic Airways ist auch die Fluggesellschaft, die ausgewählt wurde, um die Flugkomponente von Antarctica Bridge, dem neuen Flug-Kreuzfahrt-Programm von Silversea, das die schnellste und direkteste Route in die Antarktis bietet, durchzuführen.

Die Silver Explorer und die Silver Cloud werden bis März 2022 den weissen Kontinent für ihre Gäste erschliessen und eine breite Palette von Routenoptionen anbieten. Einige Reiserouten konzentrieren sich auf die wunderschöne Wildnis der Antarktischen Halbinsel und der Süd-Shetland-Inseln, während andere Besuche auf Südgeorgien und den Falkland-Inseln vorsehen, wo es viele Gelegenheiten gibt, lebhafte Pinguinkolonien und andere unglaubliche Tierarten zu beobachten. Silversea wird am 11. Dezember 2021 die Fly-Cruise-Option auf der Antarctica Bridge einführen, die es den Gästen ermöglicht, die Drake-Passage zu überfliegen und bequem direkt in die Antarktis zu fliegen, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen. Ein weiterer Höhepunkt der Saison ist eine spezielle Expeditionsreise in den tiefen Süden, die am 27. Januar 2022 beginnt und 20 Tage lang einen Kurs jenseits des Polarkreises bis zu einem Breitengrad von 69 Grad südlicher Breite verfolgt.

Silversea-Gäste kommen in den Genuss des umfangreichsten Antarktis-Pakets im Bereich der Luxuskreuzfahrten, das Hin- und Rückflug in der Economy Class (oder ermässigt in der Business Class) nach Santiago, einen Hotelaufenthalt von einer Nacht vor der Kreuzfahrt in Santiago, Inlandsflüge zwischen Santiago und Puerto Williams/Punta Arenas sowie Transfers und Gepäckabfertigung zwischen Flughafen, Hotel und Schiff umfasst; All-inclusive-Reisen, einschliesslich Butler-Service, Trinkgelder, mehrere Restaurants und Mahlzeiten in der Suite, einschliesslich Kaviar und Premium-Getränke im Zimmer und auf dem gesamten Schiff; Bereicherung durch ein hochqualifiziertes Expeditionsteam, einschliesslich Vorträgen, geführten Zodiacs, Land- und Seetouren; Expeditionsausrüstung, einschliesslich Parka, Rucksack und Wasserflasche; einen Hotelaufenthalt nach der Kreuzfahrt (mit Transfer) für Gäste, die am Tag der Ausschiffung keinen internationalen Flug nach Hause haben.

Darüber hinaus hat das dritte Schiff der Eisklasse von Silversea, die Silver Wind, das Trockendock der Remontowa-Werft in Danzig, Polen, verlassen. Die Silver Wind erweitert das Angebot von Silversea an Expeditionsreisen und wird im Mai 2022 im Mittelmeer debütieren, bevor sie in der Sommersaison nach Nordeuropa und in die Arktis fährt.

Silversea Cruises Updates, Nachrichten und Bewertungen im Cruising Journal mit Fotos, Videos und Kreuzfahrten im Angebot!

Giorgia Lombardo
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare