NCL: Pride of America kehrt nach Hawaii zurück


Norwegian Cruise Line (NCL) hat die Wiederinbetriebnahme der Pride of America angekündigt, dem einzigen Kreuzfahrtschiff, das das ganze Jahr über in Hawaii verkehrt.

NCLs Pride of America, das fünfzehnte Schiff seiner Flotte, das wieder in Dienst gestellt wird, macht wöchentliche siebentägige Rundreisen von Honolulu aus und bietet den Gästen fast 100 Stunden Hafen und die Möglichkeit, vier Inseln innerhalb einer Woche zu erkunden. Die Reiseroute beinhaltet Übernachtungen in Maui und Kauai, die immersivere Erlebnisse an Land und unvergessliche Ausblicke auf die Küste von Napala ermöglichen. NCL verfügt über zwei verbleibende Schiffe, die Anfang Mai wieder in Dienst gestellt werden und das Great Cruise Comeback der Reederei abschliessen werden.

„Als einzige Kreuzfahrtgesellschaft, die das ganze Jahr über von Hawaii aus segelt, freuen wir uns, endlich zurück zu sein“, sagte Harry Sommer, Präsident und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. „Pride of America wird wieder vollständig immersive Reiserouten und zutiefst authentische Erlebnisse bieten, die das Geschäft und den Tourismus in Hawaii unterstützen und gleichzeitig Reisenden alles bieten, was sie von einem Urlaub bis ins Paradies suchen.“

Pride of America setzt die Segel am 9. April 2022 und kann bis Dezember 2025 reserviert werden. Wöchentliche Fahrten fahren jeden Samstag von Honolulu ab .

Die Umverteilung der gesamten NCL-Flotte wird in Zusammenarbeit mit den lokalen Regierungen fortgesetzt und orientiert sich an den robusten Protokollen des Sail Safe Health and Safety-Programms der Reederei, das erfordert, dass alle Gäste ab zwölf Jahren sowie die gesamte Die Besatzung muss vollständig geimpft sein, um alle NCL-Reisen für die nahe Zukunft unternehmen zu können.

Verpassen Sie keine weiteren Updates, Neuigkeiten und Bewertungen von Norwegian Cruise Line auf Cruising Journal mit Fotos, Videos und Kreuzfahrten im Angebot!

Giorgia Lombardo
Noel Aschwanden Übersetzung

Kommentare