Le Commandant Charcot: Märchenhafte Reiserouten


Le Commandant Charcot, Ponants LNG-angetriebenes Schiff, bietet nun seine prächtigen Polarrouten zum Kauf an. Die Eröffnungssaison des neuen Schiffes, des ersten kleinen Schiffes mit Flüssigerdgas, wird im Winter 2021-22 in der Antarktis stattfinden und eine Reihe wirklich wundervoller Kreuzfahrten anbieten.

 

Es gibt auch viele Neuerungen, die das Schiff selbst betreffen. Für Ponant ist die Achtung der Umwelt nicht neu, obwohl es auf dem Schiff Le Commandant Charcot viele neue Einführungen gibt. Wir haben bereits den Antrieb erwähnt, der ein Hybridsystem mit Gas- und Elektromotoren verwenden wird. An Bord befindet sich außerdem ein wissenschaftliches Forschungslabor, das die Ökosysteme und die Artenvielfalt der polaren Umwelt untersucht.

Eine Kreuzfahrt auf der Le Commandant Charcot ist eine echte Entdeckungsreise: Das Rossmeer, das Bellingshausener Meer, die Insel Peter I. Zum ersten Mal können Gäste an Bord des neuen Schiffes diese entlegenen Gebiete der Welt entdecken; eine außergewöhnliche Leistung, die erst Ponant ermöglicht.

Die Ausflüge werden außerdem durch Ausflüge mit Luftkissenfahrzeugen, Kajaks und sogar Heißluftballons bereichert. Für die Mutigen bieten sie sogar Tauchen in Polargewässern an. Eine Erfahrung um 360°, da die erfahrenen Führer und das Fachpersonal von Ponant ihre Gäste in die Lage versetzen, eine kleine Polarbasis einzurichten, einen Sender zu bedienen und Wasserproben zu sammeln.

Hier sind einige Beispiele für märchenhafte Reiserouten, die außergewöhnliche Erlebnisse im Leben darstellen:

 

Kreuzfahrt “The emperor penguins of the Bellingshausen Sea”

Diese außergewöhnliche Kreuzfahrt führt die Gäste an den Inseln Peter I und Charcot vorbei ins Herz des Bellingshausener Meeres. Dieses Meer im Antarktischen Ozean, das nach dem russischen Admiral und Entdecker benannt wurde, der die Antarktis 1820 entdeckt hatte, ist den größten Teil des Jahres mit Eis bedeckt, sodass es schwer zu erreichen ist. Aber die Belohnung ist die Herausforderung wert: Hier leben gigantische Kolonien selten beobachteter Kaiserpinguine. Eine seltene und magische Show, die nur wenigen Privilegierten gewährt wird.

Kreuzfahrt “The Ross Sea”

Das Segeln im Rossmeer ist eine Gelegenheit, einen der extremsten Teile der Antarktis zu entdecken. Hier herrscht die intensivste Kälte, der stärkste Wind, das beeindruckendste Eis und die spektakulärste Landschaft. Teilweise beheimatet vom Ross-Schelfeis, dem größten Schelfeis der Antarktis, ist diese unermessliche Bucht, die mehrere hundert Kilometer vom Südpol entfernt liegt, eine der letzten unberührten Wildregionen der Erde. Hier begegnen die Gäste einer erstaunlichen Tierwelt sowie surrealen Landschaften mit wunderbaren Eisformationen in unendlichen Blautönen.

Kreuzfahrt “The Weddell Sea & Larsen Ice Shelf”

Beeindruckend, extrem und fesselnd: So lässt sich das Weddellmeer am besten beschreiben, das größtenteils von einer dichten Eisschicht bedeckt ist. Es ist eine Herausforderung und ein Privileg, auf diesem Meer zu segeln, das außergewöhnliche Landschaften und neue Begegnungen verspricht. Im Nordwesten des Weddellmeeres befindet sich die imposante Eisbarriere Larsen Ice Shelf. Dieser weiße Riese, der sich zum offenen Meer erstreckt, ist ebenso verstörend wie faszinierend, wenn auch nur wegen seiner kolossalen Ausmaße und der beeindruckenden Eisberge, die er erzeugt. Diese Kreuzfahrt bietet die Gelegenheit, der Fauna des Weddellmeeres, einem wahren Naturschutzgebiet, so nahe wie möglich zu kommen.

Um mehr über diese „Erkundungen“ zu erfahren und Informationen sowie Auskunft über die Preise zu erhalten, besuchen Sie Ponants Website. Sie können sich auch an Ihr Reisebüro wenden.
Gabriele Bassi

 

Comments