Hurtigrutens exklusive Galapagos-Kreuzfahrten


Hurtigruten Expeditions, der Weltmarktführer für Entdeckungsreisen, erweitert sein globales Angebot auf eines der aussergewöhnlichsten Reiseziele der Welt: die Galapagos-Inseln

Berühmt für seine aussergewöhnliche Natur und Tierwelt, hat der isolierte Archipel 600 Meilen (1000 Kilometer) vor der Küste Ecuadors seit Jahrhunderten Reisende und Wissenschaftler verzaubert. Ab Januar 2022 wird Hurtigruten Expeditions sein Angebot um die Galapagos-Inseln erweitern und modernen Entdeckern tiefgehende Abenteuer bieten, die als „jenseits der Vorstellungskraft“ beschrieben werden.

„Wir freuen uns sehr, unser Angebot in Südamerika auf eines der spektakulärsten Reiseziele der Welt zu erweitern. Wir haben einen klaren Trend von Reisenden festgestellt, die einzigartige und sinnvolle Reiseerlebnisse suchen, sowie einen starken Anstieg der Nachfrage in Bezug auf die Art der kleinen Schiffe und grossen Erlebnisse, die wir anbieten. Pandemic hat diese Entwicklung drastisch vorangetrieben. Die Nachfrage nach Reisen ist derzeit riesig und wir reagieren mit diesem atemberaubenden neuen Ziel“, sagt Daniel Skjeldam, CEO der Hurtigruten Gruppe.

Zwei Pioniere – eine Partnerschaft

Um den Gästen einzigartige Erlebnisse bieten zu können, ist Hurtigruten Expeditions eine langfristige strategische Partnerschaft mit Metropolitan Touring aus Ecuador eingegangen, dem erfahrensten und renommiertesten Reiseunternehmen auf den Galapagos-Inseln.

Die Gäste werden die Galapagos-Inseln mit Stil und Komfort an Bord der MS Santa Cruz II erkunden, einem komplett renovierten Schiff mit 90 Gästen, das sich der wachsenden Flotte kleiner Expeditionskreuzfahrtschiffe von Hurtigruten Expeditions anschliesst.

„Diese Partnerschaft bringt zwei Unternehmen zusammen, die das Beste aus zwei Welten vereinen: Hurtigruten Expeditions als Global Player mit einem exzellenten Ruf im Bereich Expeditionskreuzfahrten und unsere lange Geschichte mit einer tiefen Kenntnis der Galapagosinseln. Wir freuen uns sehr, die ersten Gäste von Hurtigruten Expeditions an Bord begrüssen zu dürfen“, sagt Paulina Burbano de Lara, CEO von Metropolitan Touring.

Unvergleichliche Erfahrung

Metropolitan Touring bietet einzigartige Begegnungen mit der Tierwelt der Inseln, seit sie vor fast 70 Jahren Pionierarbeit bei Expeditionskreuzfahrten zu den Galapagos-Inseln geleistet haben. Hurtigruten Expeditions hat Expeditionskreuzfahrten im Jahr 1896 ins Leben gerufen und ist seitdem zum größten Expeditionskreuzfahrtunternehmen der Welt geworden.

„Dies ist ein bedeutender Meilenstein in unserer 125-jährigen Geschichte der Expedition. Die Galapagos-Inseln sind eines der weltweit führenden Ziele für Expeditionskreuzfahrten schlechthin. Es ist eine perfekte Verbindung zwischen zwei Unternehmen mit einer stolzen Geschichte, einem starken Erbe und einer Leidenschaft für das Wohlergehen unserer Ozeane und unseres Planeten“, sagt Asta Lassesen, CEO von Hurtigruten Expeditions.

Noch besser: Die MS Santa Cruz wird komplett modernisiert

Ab dem 5. Januar 2022 bietet Hurtigruten Expeditions neuntägige Abenteuer an, bei denen einige der spektakulärsten Orte des Archipels an Bord der MS Santa Cruz II besucht werden, sowie Vor- und Nachbereitungspakete vor und nach der sechs Nächte dauernden Expeditionskreuzfahrt.

Sie können auch ein viertägiges Vorprogramm zu Machu Picchu im benachbarten Peru buchen, bevor Sie Ihr Galapagos-Abenteuer beginnen. Um zu buchen, besuchen Sie Hurtigruten Expeditions oder kontaktieren Sie Ihr bevorzugtes Reisebüro.

Im Rahmen der Partnerschaft wird die MS Santa Cruz II, einschliesslich aller Suiten und Kabinen, der Explorer Lounge, des Speisesaals, der Bar und anderer öffentlicher Bereiche, komplett renoviert.

Ein Markenzeichen von Hurtigruten Expeditions wird ebenfalls hinzukommen, ein Wissenschaftsbereich, in dem die Gäste und das Expeditionsteam an Bord ein noch tieferes Verständnis für die Wunder schaffen, die sie erforschen.

„Unsere unvergleichliche Erfahrung auf den Galapagos-Inseln hat es uns ermöglicht, den idealen Weg zur Erkundung des Archipels zu entwerfen und zu verfeinern. Unsere Reiserouten basieren auf dem Konzept, so viele „Big 15″-Arten wie möglich zu sehen, mit exklusiven Insel- und Standortbesuchen. Es gibt wirklich keinen besseren Weg, die Inseln zu sehen“, sagt De Lara.

Emissionsfreie Erkundung

EINZIGARTIGE WILDE FAUNA: Die Galapagos-Inseln beherbergen mehr als 9.000 Arten von Wildtieren, von denen viele nur auf dem abgelegenen Archipel heimisch sind. Ein beliebter Anblick sind die Seelöwen auf der Insel Espanola in Galapagos.

Da beide Unternehmen gemeinsame Werte bei der Investition in Nachhaltigkeit teilen, sind alle Kreuzfahrten von Hurtigruten Expeditions zu den Galapagosinseln klimaneutral. Die Gäste von Hurtigruten Expeditions tragen direkt zum Schutz der Biodiversitätswälder im Nordwesten Ecuadors bei, die 2018 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurden.

„Die Galapagos-Inseln gelten seit langem als eines der grössten Tierschutzgebiete der Welt. Sie sind wild, isoliert, vielfältig und sicher. Wie bei allen unseren Reisezielen werden wir eng mit den lokalen Gemeinden zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir eine positive Rolle bei der langfristigen Nachhaltigkeit spielen“, so Lassesen. Zu den Höhepunkten der Kreuzfahrt gehören die Erkundung des Zuchtzentrums für Riesenschildkröten, die Begegnung mit Seelöwen und Landleguanen, Vogelbeobachtung, Kajakfahren und Schnorcheln sowie tägliche Vorträge zum besseren Verständnis der Inseln, ihrer Geschichte und der Tierpopulation, die sowohl über als auch unter dem Meer lauert.

Verpassen Sie nicht die Informationen und Bewertungen über Hurtigruten Expeditions im Cruising Journal mit Videos, Fotos und Kreuzfahrtangeboten!

Lucia Angeli

Kommentare