Östliches Mittelmeer

Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer gehören zu den beliebtesten Destinationen im Sommer. Dies sowohl bei den europäischen Gästen als auch bei den amerikanischen und internationalen Passagieren. Neuerdings gibt es einige Reiserouten auch im Winter, dies weil die griechischen Inseln und die Adria im Sommer ihr Bestes geben. Die wichtigsten Einschiffungshäfen für Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer sind Venedig, Bari und Piräus, wobei einige Unternehmen auch Izmir, Limassol und Valletta bevorzugen. Das tiefe Blau der Ägäis ist zweifellos die Hauptattraktion dieser Routen, die in kürzeren Zeiträumen zur Kultur und Tradition Griechenlands führen und auf Mehrtagesrouten bis in die Türkei, nach Israel und Ägypten führen. Venedig selbst, frequentierter Heimathafen ist der ideale Ausgangspunkt für eine Reise zur Entdeckung der Kunst und Natur der Adria mit Zwischenstopps in Italien, Slowenien, Kroatien, Albanien und Montenegro. Die Unternehmen, welche während der Sommersaison Reiserouten im östlichen Mittelmeer anbieten sind zahlreich und umfassen alle grossen Flotten der Welt.

63 gefundene Schiffe in Östliches Mittelmeer in der Zeitraum Juli-September 2020